bg
mt-Gebaeude

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Unsere Preise verstehen sich in EURO netto zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten die am Tage der Auftragserteilung gültigen Verkaufspreise.

Angebote des Anbieters im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, die entsprechende Ware zu bestellen. Der Vertrag kommt erst durch (ggf. mündliche) Bestätigung seitens des Anbieters zustande.

Mustersendungen erfolgen gegen Berechnung und werden nicht zurückgenommen.

2. Lieferung
Die Lieferung erfolgt unfrei durch Sendung der Ware ab Lager, es sei denn, es wird schriftlich die frachtfreie Lieferung vereinbart. In allen Fällen, auch bei frachtfrei gelieferter Ware, reist diese auf Gefahr des Käufers.

Alle genannten / vereinbarten Lieferzeiten sind unverbindlich, es sei denn, es wird schriftlich ein garantierter Liefertermin vereinbart.

Der Mindestbestellwert im Inland beträgt netto 150,00 EUR, im Ausland netto 400,00 EUR.

3. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur Bezahlung des Kaufpreises und Tilgung aller aus der Geschäftsverbindung bestehenden Forderungen und der im Zusammenhang mit dem Kaufgegenstand entstandenen und noch entstehenden Forderungen als Vorbehaltsware Eigentum des Verkäufers. Die Einstellung einzelner Forderungen in eine laufende Rechnung oder die Saldoziehung und deren Anerkennung heben den Eigentumsvorbehalt nicht auf. Der Käufer ist zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsgang berechtigt. Er tritt dem Verkäufer hiermit schon jetzt alle Forderungen ab, die ihm aus der Weiterveräußerung gegen den Abnehmer oder gegen Dritte erwachsen. Zur Einziehung dieser Forderungen ist der Käufer auch nach Abtretung ermächtigt. Der Verkäufer kann verlangen, daß der Käufer ihm die abgetretenen Forderungen und deren Schuldner bekannt gibt, alle zum Einzug erforderlichen Angaben macht, die dazugehörigen Unterlagen aushändigt und den Schuldnern die Abtretung mitteilt.

4. Zahlung
Soweit nichts anderes vereinbart wird, ist die Zahlung binnen einer Woche nach Anlieferung fällig. Bei Überschreitung des Zahlungszieles kann der Verkäufer Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe verlangen, ohne dass es einer Mahnung bedarf.

Die Nichterfüllung vereinbarter Zahlungsbedingungen befreit den Verkäufer von allen Lieferungsverpflichtungen aus diesem oder einem anderen mit dem Käufer geschlossenen Vertrage.

5. Gewährleistung und Rügepflichten.
Die Ansprüche des Käufers gegen den Anbieter bei Mängeln richten sich nach den gesetzlichen Regelungen.

Der Käufer ist insbesondere verpflichtet, die Ware unverzüglich nach der Anlieferung zu untersuchen und bei Feststellung eines Mangels den Anbieter unverzüglich zu benachrichtigen. Die Benachrichtigung hat schriftlich zu erfolgen. Das Unterlassen einer rechtzeitigen Mängelanzeige führt zur Genehmigung der Ware.

6. Haftungsbeschränkung.
Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet der Anbieter nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch den Anbieter oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen.

Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadenersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt.

7. Gerichtstand
Gerichtsstand für alle Verbindlichkeiten aus diesem Vertrag, insbesondere für Lieferung und Zahlung, ist Lübeck.

8. Salvatorische Klausel.
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages hiervon unberührt.

Wir sind Großhändler für Wiederverkäufer und machen für unsere Kunden das Unmögliche möglich!

Die michel toys Handels-GmbH ist Ihr Handelspartner für Geschenk- und Dekorationsartikel sowie Werbemittel und Spielwaren. Immer auf der Suche nach neuen Trends und ansprechenden Designs, stellen wir unser Sortiment regelmäßig mit großer Sorgfalt für Sie zusammen.

Wir bieten Ihnen günstige Preise und achten auf Qualität und menschenwürdige Arbeitsbedingungen bei unseren Handelspartnern. Wir versuchen jeden Hersteller, mit dem wir zusammenarbeiten zu besuchen, um uns ein Bild von den Produktionsbedingungen vor Ort zu machen.

Angefangen hat alles auf einem Tapeziertisch in der Hamburger Innenstadt mit Blick auf das Wahrzeichen der Hansestadt, den Michel. Heute sind wir ein mittelständisches Großhandelsunternehmen mit 55 Mitarbeitern und Sitz in Bad Oldesloe. Dietrich Vogel, Inhaber und Firmengründer, sorgte durch innovative Geschäftskonzepte und Ideen für ein stetiges Wachstum der Firma. Heute haben wir ein Sortiment von 7000 Artikeln aus aktuellen Trends im Spielwaren-, Werbemittel- und Geschenkartikelbereich, präsentiert auf einer Ausstellungsfläche von 1200 m² bei uns im Haus.

12000 zufriedene Kunden aus dem In- und Ausland, von Albanien bis Zypern, von Argentinien bis Neuseeland zählen zu den Käufern der michel toys Handels-GmbH.

Sie suchen Werbemittel, die zu Ihrem Unternehmen passen? Fragen Sie uns. Wir beraten Sie gerne und blicken auf eine langjährige Erfahrung in der Entwicklung neuer Produkte zurück.

Produktkataloge | Jobs bei mt

 

Kontakt

michel toys Handels-GmbH i. L.
I M P O R T - E X P O R T
Elly-Heuss-Knapp-Str. 7
D-23843 Bad Oldesloe

Tele.: + 49 (0) 45 31 / 17 72 - 0
Fax.: + 49 (0) 45 31 / 17 72 - 42

E-Mail: info@mt-germany.de

Webseite: www.mt-germany.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 08:00 - 16:30 Uhr

Termine nach Absprache sind auch außerhalb unserer Geschäftszeiten möglich. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Verkauf.

 

Anfahrt

Kontakt

Unser Callback-Service

Sie wünschen eine telefonische Beratung?
Nennen Sie uns Ihre Kontaktdaten und die Art Ihres Anliegens.
Wir melden uns bei Ihnen.

* Pflichtfelder

Tele.: + 49 (0) 45 31 / 17 72 - 0
Fax.: + 49 (0) 45 31 / 17 72 - 42

E-Mail: info@mt-germany.de

Folgen Sie unsMessen - Messetermine / Fairs

Sie finden uns auf den folgenden Messen:
(Alle Angaben ohne Gewähr)

You can find us at the following trade fairs:
(All information without warranty)

 

Messe / Fair

Datum / Date

Halle / Hall

Stand-No.

 
  2020      
IAW Köln
Dienstag - Donnerstag !
10.03.2020 - 12.03.2020  6 A 62  

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Aussteller und Besucher,

wie Sie den Medien entnommen haben, sorgt die Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 für sehr viel Unruhe in ganz Europa. In Anbetracht einer möglichen Gesundheitsgefährdung von Ausstellern und Besuchern, sieht es die Nordwestdeutsche Messegesellschaft Bremen-Hannover mbH als Veranstalter der IAW als ihre Pflicht an, verantwortungsbewusst zu handeln. Um eine Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung zu vermeiden, sehen wir hier einen wichtigen Grund, die IAW Messe auf einen späteren Termin zu verschieben. Dieses basierend auf Einschätzung des Robert-Koch-Instituts und den aktuellen Anordnungen der Bundesländer, Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern für einen längeren Zeitraum auszusetzen.

Der genaue nächste Termin steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest. Leider wird ein Ersatz-Termin im April/Mai 2020 aufgrund der aktuellen Entwicklung immer unwahrscheinlicher, so dass wir momentan eher erwägen, uns auf die Planung für den Herbst 2020 zu konzentrieren. Angesichts der Vielzahl an verschobenen Veranstaltungen im Messewesen generell und so auch bei der Koelnmesse wird es eventuell auch für den geplanten September-Termin ebenfalls noch zu Anpassungen kommen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!
Nordwestdeutsche Messegesellschaft Bremen-Hannover mbH
(13.03.2020)



Dear exhibitors and visitors, dear guests,

As you have heard from the media the coronavirus COVID-19 is still causing a lot of problems throughout Europe. With numerous large events having already been postponed as a result of the assessment carried out by the German government task force and on the recommendation of the Robert Koch Institute, Nordwestdeutsche Messegesellschaft Bremen-Hannover mbH considers it its duty as the organizer of the IAW to act responsibly in this situation to prevent a possible health risk for exhibitors and visitors. All major events with more than 1,000 participants are currently banned on the basis of a decree issued by the state government of North-Rhine Westfalia.

The exact date of the next IAW Trade Fair has not yet been determined. Due to the current development it gets more and more unrealistic to find a suitable date within the first half of the year. The set dates for the autumn edition are subject to alteration as well as the entire trade show calendar in Cologne will be revised due to several postponed shows.

Thank you for your understanding and stay safe!
Nordwestdeutsche Messegesellschaft Bremen-Hannover mbH
(13.03.2020)

 

diese Seite Drucken / print this page

 

Der Warenkorb ist leer

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.